CHATEAU PALMER > 1987

Immer zu Gefallen
Das Informationsblatt zum Jahrgang herunterladen
Die Merkmale des Jahrgangs

Nach einem langen und kalten Winter fand im Juni eine verspätete Blüte unter schlechten Bedingungen statt. Im Juli führte das kühle Wetter mit wenig Sonne zum Verrieseln der Weinberge.

Große Hitze im August und September ließen jedoch trotzdem auf einen großen Jahrgang hoffen.

Am Tag vor der Weinernte hatten die Merlots und Cabernets eine befriedigende Reife erreicht, welche jedoch von Weinberg zu Weinberg variierte. Das triste und regnerische Wetter, das sich ab dem 07. Oktober einstellte, verwässerte die Ernte.

Sowohl durch eine strenge Auslese bei der Weinbereitung, als auch durch beachtliche Mengenreduzierungen konnten geschmeidige und fruchtige Weine produziert werden, die jedoch von mittelkräftiger Struktur sind.

Weinlesezeitraum: vom 01.10.1987 bis zum 16.10.1987

Die Assemblage:

Merlot: 48%
Cabernet Sauvignon: 45%
Cabernet Franc: 5%
Petit Verdot: 2%

Reifepotenzial

2015. Zenit überschritten.

Verkostung

Verkostungsnoten de Enrico Bernardo, den 01.12.2011:

Eine klare granatrote Farbe.
Das Bouquet ist sehr offen und intensiv mit Noten von aromatischen Kräutern, Tabak, Sternanis, Wurzeln, Nelken, Wacholder, Pflaumen und Rosmarin.
Am Gaumen zeigt sich der Wein sehr zart, warm, rund und voll. Anzeichen von Oxidierung gibt es nicht.
Er ähnelt stark dem Jahrgang 1993.

Verkostungsnoten de Georges Lepré, den 04.02.2009 :

Eine mitteltiefe granatrote Farbe, an der Oberfläche gesäumt von leicht ziegelroten Reflexen.

Das intensive Bukett entfaltet eine erstaunliche Vielfalt an Aromen mit Noten von Blau- und Brombeeren, von Vanille, Zimt, Zeder, Bleistiftminen, Wachs und Moos.

Im Mund sorgt der Wein durch die Zartheit seiner Tannine, die Reinheit der Frucht und seine exquisite Frische für Begeisterung und einen Gesamteindruck graziöser Harmonie. Er ist ein echter Genuss und erlaubt sich einen langen Abgang, in dem man auf dieselben angenehmen Aromen stößt, die bereits das Bukett charakterisierten.

Ein Wein, der sich zwar noch bis 2015 halten wird, uns jedoch heute den größten Trinkgenuss bereitet.

Pressemeinungen

www.franckdubourdieu.com, Franck Dubourdieu, den 01.12.1995
« Good. »

www.franckdubourdieu.com, Franck Dubourdieu, den 01.12.1995
« bon »

, Michael Broadbent, den 01.06.1991
« Robe moyennement sombre, nez léger, fruité. Un 87 facile, assez vert, mais agréable. »

The Wine Advocate, Robert Parker, den 01.12.1989
« Le 87 de Palmer s'impose comme la grande réussite du millésime dans l'appellation.
 »

Jahrgänge

Schließen